Juli 2016

Am letzten Schultag vor den Sommerferien wurden die 4.Klässler verabschiedet. Auf dem Pausenhof ließen sie ihre Luftballons - gefüllt mit Wünschen für ihre Zukunft - in die Luft steigen.

Wir wünschen unseren 4.Klässlern alles Gute für ihren weiteren Lebensweg.

Am Mittwoch, den 20. Juli machte sich die Maulwurfklasse zusammen mit Frau Krieg und Frau Eckart auf den Weg nach Rheinfelden (Schweiz), um dort das Schuljahr ausklingen zu lassen. Ziel des Weges war nämlich ein Spielplatz, auf dem es viel zu entdecken gab.


Am Donnerstag, 14.07. und Freitag 15.07.16 fanden für alle Klassen Projekttage statt. Die Schüler haben sich ihre Projekte ausgesucht und arbeiteten dann an beiden Tagen an ihren Projekten. Zum Abschluss der Projekttage fanden am Freitagmittag kleine Präsentationen für Eltern und Interessierte statt.

Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie.


Die Kissen im Nähangebot sind alle fertig!


Das neue Musical des Angebotes von Herrn Alsdorf und Frau Wagner

 "Die Sockensuchmaschine" begeisterte die Zuschauer der 2. Klassen.


Bei bestem Wetter starteten unsere Swim & Run-Teilnehmer am Freitag, 1. Juli in Grenzach. Aufgeregt bei ihrem ersten Wettkampf absolvierten alle die erforderlichen 50 m Schwimmen und 400 m Laufen. Glücklich erreichten alle Wettkämpfer das Ziel und wurden mit einer Wurst belohnt. Bis zur Siegerehrung vertrieben sich die Kinder die Zeit beim Fußball und planschten im Kinderbecken. Auf dem Heimweg im Finisher-T-Shirt waren alle stolz und erschöpft. Doch alle waren sich einig: Es war ein tolles Erlebnis!


Juni 2016

Am 28. Juni machten sich die Schüler der Klasse 2a mit Frau Krieg auf den Weg in die Stadtbibliothek in Rheinfelden. Dort erfuhren die Kinder, welche Medien es gibt und wie die Ausleihe in der Stadtbibliothek funktioniert.


Den heißesten Tag dieses nassen Sommers nutzten die Tiger der Klasse 2d für ihren Wandertag. Ziel waren die Spielplätze in Rheinfelden/Schweiz. Auf dem Weg über die Kraftwerksbrücke staunten die Kinder über die Kraft des Wassers, das über die Felsen strudelte. Die tollen Spielgeräte begeisterten schließlich auch die Fußballer und dann war die Zeit viel zu kurz. Gestärkt durch ein Wassereis ging es durch die Altstadt zurück zur Rheinbrücke.


Am Montag, 20. Juni brachte ein Reisebus die Klasse 4e zu ihrer Partnerklasse in Frankreich. In Pfastatt staunten die deutschen Schüler über die eingezäunte kleine Schule. Doch auf dem Pausenhof wurden auch Fußballkarten getauscht und Fußball gespielt wie bei uns. Im sehr engen Klassenraum arbeiteten die Kinder gemeinsam und stellten ihre Materialien und Hefte vor. In dieser französischen Schule sind auch einige Kinder im Rollstuhl, die gerne bei allem dabei waren.


Von unserem Sportfachschaftsleiter hervorragend organisiert fanden am 10. Juni bei trockenem, warmen Sommerwetter die Bundesjugendspiele der Klassen 1 bis 4 im Europastadion statt. Die Schüler und Lehrer gaben ihr Bestes und es wird jeder Teilnehmer eine Urkunde bekommen. Zum Abschluss fanden Staffelläufe auf dem neuen Kunstrasenplatz statt.


Lehrerausflug nach Ettenbühl bei strömendem Regen, hoffentlich wird es endlich Sommer! Wie sollen wir sonst Klassenausflüge planen?


Mai 2016

Die Klasse 4e wünscht alles Gute zum Muttertag!

Die Schülerinnen des Nähangebots nähten Blumen.


Bilder vom Austausch mit der französischen Partnerklasse.


April 2016

Im Nähangebot entstanden Morsbags, Taschen für alle Fälle und nie wieder Plastiktüten!


Schullandheim der 4.Klassen

Es ist soweit! Die 4.Klassen gehen auf große Reise. Das Schullandheim in Lenzkirch oder in Herrischried stehen an.

Bilder der Klasse 4d aus Lenzkirch


Am Ende des Nachmittagsunterrichts treffen sich viele Klassen an den Spielgeräten aus dem Pausenhof. Endlich wieder draußen klettern und spielen!


März 2016

Die Klasse 2d besuchte gemeinsam die Stadtbibliothek im Rathaus. Frau Benkler zeigte ihnen die "Leseinsel", wo die Kinder Bücher, Zeitschriften, Hörspiele und Computerspiele suchen durften. Die unterschiedlichen Ausleihfristen wurden geklärt und dann durfte sich jeder 2 Bücher aussuchen, die er ausleihen wollte. Mit gefüllten Stofftaschen ging es durch die Frühlingsblumen im Park zur Schule zurück.


Das ist Paula. Sie mag die Decke!
Das ist Paula. Sie mag die Decke!

Die Mädchen der 4. Klassen haben im Angebot "Nähen mit der Nähmaschine" eine Decke für den Schulhund Paula zusammengenäht. Jede Schülerin hat ein Quadrat aus verschiedenen Stoffen angefertigt und anschließend mit der Maschine gequiltet. So entstand eine Gemeinschaftsarbeit für den Hund, auf den wir alle schon sehr gespannt sind.


Februar 2016

Am Freitag, 26.02. hieß es: "herr H ist da!" Alle Kinder sangen und tanzten in der Sporthalle mit "Herrn H". Auch die Schulanfänger aus den Kindergärten waren dabei. Die Veranstaltung wurde organisiert vom Tanzcenter "Just Dance" in Rheinfelden.

Mehr Bilder unter Bildergalerie 


Bei der Schufasnacht am schmutzigen Donnerstag ging es in der Sporthalle hoch her.


Das Angebot "Nähen mit der Nähmaschine" macht den Mädchen der 4. Klassen großen Spaß. Stolz zeigen sie ihre fertigen Täschchen.


Januar 2016

Das Musical "Der Zeitenmann", aufgeführt von dem Musical-Angebot der Ganztagsschule, begeisterte die Zuschauer. Sänger und Schauspieler wuchsen über sich hinaus und traten vor ihren Mitschülern auf. Der Zeitenmann brachte alles durcheinander, die Jahreszeiten, die Feste und sogar Tag und Nacht. Es gab Weihnachtsmänner, Engel und Osterhasen unterm Weihnachtsbaum.


Die Buchhandlung Merkel brachte viele schwere Bücherkisten in die Schule. Die Aktion "Lesekoffer" soll den Schülern noch mehr Lust am Lesen bringen. In der 2. Klasse durfte sich jeder Schüler in der klassenübergreifenden Lesestunde aus dem Koffer sein Lieblingsbuch aussuchen und anlesen. Danach wurde das Lesetagebuch dazu ausgefüllt. Die Kinder freuen sich schon auf die nächste Lesestunde.


Dezember 2015

Das Jahr 2015 ging mit einem Gottesdienst in der Josefskirche zu Ende. Schon allein der Weg dorthin mit 400 Kindern erregte Aufsehen in der Stadt. Die Religionslehrer führten ein Krippenspiel auf und begleiteten die Lieder mit Flöte, Keyboard und Gitarre.


Die Klassen 2c, 2d und 2e veranstalteten am Freitag eine gemeinsame Adventsfeier. Es wurden Lieder auch auf Französisch und im Kanon mit Begleitung von Instrumenten gesungen und Gedichte vorgetragen.


Keine Weihnachtsmäuse, die Buchmäuse der Lese- und Kunstwerkstatt tummeln sich im Schulhaus.


November 2015

Die Klassen 2a und 2d besuchten das Theater in Freiburg und waren begeistert vom "Kleinen Ritter Trenk". Der mutige Ritter besiegte mit Hilfe des Ritterfräuleins den gefährlichen Drachen und die Angreifer der Burg. Er zeigte, dass man alles erreichen kann, wenn man nur will und mutig genug ist. Nach der Vorstellung ging es durch die vorweihnachtliche Innenstadt zum Münster. Nach dem windelfressenden Ochsen entdeckten die Kinder die bunten Glasfenster, die Rosetten und die Wasserspeier.


Die Mädchen des Angebots "Nähen an der Nähmaschine" präsentierten stolz ihre Mäppchen aus LKW-Plane.


Viele Klassen gingen zum Kerzenziehen ins Spielhaus nach Nollingen, hier die Klasse 2a bei der Arbeit. Die Kinder freuten sich sehr über ihre schönen Kerzen.


Oktober 2015

Am Dienstag, den 27.10.2015 war das France Mobil bei uns zu Besuch. Vier vierte Klassen durften eine Stunde lang einen waschechten Franzosen erleben. Bei unterschiedlichen Sprachspielen konnten sie ihre französischen Kompetenzen unter Beweis stellen und Neues lernen. Die Klassen waren mit viel Freude bei der Sache und zeigten großen Einsatz.


Am Freitag, 23.10.2015 fand bei mildem Oktoberwetter unser Sponsorenlauf um die Schule statt. Die ersten Klassen begannen und kurz vor 12 Uhr beendeten die vierten Klassen das Ausdauerrennen auf dem Schulgelände. Die Kinder schafften viele Runden in unterschiedlichem Tempo, von UNICEF gab es Bleistifte und Luftballons als kleinen Dank für ihre Anstrengungen. Jetzt müssen die Schüler die Spenden von ihren Sponsoren einfordern. Der Erlös geht zur Hälfte an UNICEF, den Rest bekommt der Förderverein für Spielgeräte für den Schulhof.

Mehr Bilder unter Bildergalerie Benefizlauf


Zungenbrecher, Sprachsalat, Mitmachreime, Quatschspinat

Einen tollen Fredericktag in der Stadtbibliothek durften 3 zweite Klassen erleben. Die Autorin Regina Schwarz las nicht einfach aus ihren Büchern vor, sie spielte mit der Sprache und ließ die Kinder mitmachen. Mit dem Beamer zeigte sie Seiten aus ihren Büchern, die Schüler machten Geräusche und Bewegungen dazu. Ihre Wortspiele, Geschichten und Gedichte machten Spaß. Die Kinder bekamen Ideen, selbst mit Wörtern zu spielen oder etwas aufzuschreiben.


September 2015

Am Samstag, 19. September fand die Einschulungsfeier der neuen 1. Klassen in der Sporthalle statt. Schüler der 4. Klassen begrüßten die neuen "Kleinen" mit Musik und Gesang, sodass man richtig Lust auf Schule bekam. Frau Kromer stellte die neuen und alten Lehrerinnen vor, und dann durften die Kinder endlich ihre Klassen. Die Eltern, Tanten und Opas wurden von Eltern der 3. Klassen bewirtet, während die Schulanfänger ihre erste Schulstunde hatten.

Mehr Bilder unter Bildergalerie Einschulung 2015